Gemeinderatswahlen 2020

Am Sonntag, 27. September 2020 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hilterfingen den Gemeinderat neu. Aufgrund der geltenden Amtszeitbeschränkung wird es ab dem 1. Januar 2021 eine neue Zusammensetzung im Gemeinderat geben. Die FDP Hilterfingen ist in der aktuellen Legislatur mit vier Persönlichkeiten im Gemeinderat vertreten. Unser Ziel ist es, die vier Sitze zu verteidigen und die erfolgreiche Arbeit im Gemeinderat auch in der nächsten Legislatur weiterzuführen. Nebst dem Gemeindepräsidenten Gerhard Beindorff kandidieren auch die beiden Gemeinderäte Peter Fischer und Franz Rüegg erneut. Für den infolge Amtszeitbeschränkung ausscheidenden Roland Bühlmann stellt sich Heinz Habegger zur Wahl. Mit diesem Quartett präsentiert sich der FDP Hilterfingen eine gute Ausgangslage für die diesjährigen Gemeinderatswahlen.

 

Die vier FDP-Kandidaten kurz porträtiert (Reihenfolge von links nach rechts, wie auf dem obigen Foto aufgestellt):

Gerhhard Beindorff - * 22. Juli 1953
Der aktuelle Gemeindepräsident und pensionierte Bankkaufmann ist in Thun aufgewachsen und war 38 Jahre bei der Credit Suisse tätig. Er bekleidete verschiedene Führungsfuktionen im In- und Ausland. Gerhard Beindorff wohnt in Hilterfingen, ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Nebst seinem beruflichen Weg in der Finanzbrache war er von 2005 bis 2020 Verwaltungsrat der Pilatus Flugzeugwerke in Stans. Im Jahre 2008 wurde Gerhard Beindorff in den Hilterfinger Gemeinderat gewählt und ist seit 2013 Gemeindepräsident. Vor seiner Zeit im Gemeinderat hatte er vier Jahre lang für die FDP Einsitz in der Finanzkommission. Gerhard Beindorff führt den Gemeinderat umsichtig und konsequent. Er denkt und handelt liberal, sein Fokus liegt auf gesunden Gemeindefinanzen und nachhaltigen Projekten zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.

Heinz Habegger - * 22. September 1960
Als Nachfolger für den infolge Amtszeitbeschränkung ausscheidenden Gemeinderat Roland Bühlmann kandidiert Heinz Habegger. Aufgewachsen in Wichtrach, absolvierte er ein Ingenieurstudium und erlangte ein NDS in Unternehmensführung und einen Exekutive MBA. Von 2007 bis 2015 war Heinz Habegger Leiter des kantonalen Amtes für Wasser und Abfall, weshalb er sein damaliges Gemeinderatsmandat aus Zeitgründen abgeben musste. Heinz Habegger wohnt in Hilterfingen, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Er führt heute seine eigene Unternehmensberatung und ist Präsident des Verbandes Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA). Nach seiner ersten Tätigkeit als Hilterfinger Gemeinderat von 2001 bis 2008, wovon vier Jahre als Vize-Gemeindepräsident, will Heinz Habegger nun sein Wissen erneut dem Gemeinwohl zur Verfügung stellen.

Peter Fischer - * 20. Januar 1958
Bereits seit zwei Legislaturen führt Peter Fischer im Gemeinderat Hilterfingen das Ressort Finanzen. Aufgewachsen ist er in Brunnen und hat nach der Matura in Schwyz an der Universität Fribourg das Lizentiat der Rechtswissenschaften erlangt. Peter Fischer war CEO der Visana und erlangte während seiner langjährigen Führungstätigkeit einen Exekutive MBA. Der Jurist vertritt die Gemeinde zudem in verschiedenen Gremien wie beispielsweise in den Verwaltungsräten der Sportzentrum Wichterheer AG oder der Hafen Hünegg AG. Peter Fischer wohnt in Hilterfingen und ist verheiratet. Als pensionierter Experte des Gesundheitswesens legt er grossen Wert auf den Erhalt der hohen Lebensqualität, welche die Gemeinde Hilterfingen zu bieten hat. Als Verantwortlicher für das Ressort Finanzen legt er den Fokus auf eine vernünftige und nachhaltige Entwicklung der Gemeindefinanzen.

Franz Rüegg - * 18. Juli 1956
Seit vier Jahren ist Franz Rüegg im Gemeinderat Hilterfingen verantwortlich für das Ressort Soziales. Er ist in Oberhofen am Thunersee aufgewachsen und hat nach einer Lehre als Maschinenzeichner ein Ingenieurstudium abgeschlossen. Von 1998 bis 2003 war Franz Rüegg Präsident der Sektion Berner Oberland von Swiss Engineering (STV). Seit 1988 führt er in Steffisburg ein eigenes Ingenieurbüro für Maschinen- und Anlagenbau. Franz Rüegg wohnt in Hünibach, ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Er ist als Gemeinderat auch für die Themenfelder Tourismus und Kultur verantwortlich. Nebst seiner Tätigkeit im Ressort Soziales kann Franz Rüegg sein technisches Wissen zu Gunsten einer weitsichtigen Bau- und Verkehrspolitik in der Gemeinde Hilterfingen einbringen. Er stellt seine grosse Erfahrung für eine weitere Legislatur zur Verfügung.